January 2015

<< >>

Aktuelle Termine

Freitag, 30.01.2015

Party
Der Kater deines Lebens XI: Bad Taste For Life

Style: Trashparty
Einlass: 22:00 Uhr
Abendkasse bis 0 Uhr: 4,-- EUR
Abendkasse nach 0 Uhr: 6,-- EUR
Es ist wieder soweit. Wir haben uns vom letzten Kater erholt. Es wird wieder Zeit.
Schlechte Musik, beschissene Klamotten und jede Menge Gute Laune!

Der Kater kehrt zurück!

Blümchen, Mike Krüger, Die Kassierer, Culture Beat, New Kids, Scooter, Die Debilskis, Matthias Reim, Tic Tac Toe, Tokyo Hotel...

DJ Horst und DJ Kalle ballern euch die Scheiße um die Ohren...
Dosenbier gibts natürlich auch! Bierbong und Limbo ebenfalls!

Get your brain washed!

Samstag, 31.01.2015

Live in Concert
Die nächste Party aller Zeiten: Best & Schlechtest of the 90s

Style: Party / Classics / Diverse Jahrzente
Einlass: 23:00 Uhr
Abendkasse bis 0 Uhr: 4,-- EUR
Abendkasse nach 0 Uhr: 6,-- EUR
Die nächste Party aller Zeiten rebootet mit einem Special im Ponyhof Frankfurt und dem besten und furchtbarsten was die 90er zu bieten hatten. Dazu gibts noch ein paar Highlights aus den 70er, 80er und ab 2000.

Mittwoch, 04.02.2015

Live in Concert
Helgen

Style: Singer Songwriter
Bands: Helgen
Einlass: 20:00 Uhr
Abendkasse: 7,-- EUR
HELGEN baut Großstädte aus Sand, fährt den "Gute Laune Bus" zu Schrott und hätte gerne richtig gute Feinde.
Vorlieben, die sich einem erst erschließen, wenn man die Texte und die Musik des jungen Songschreibers und seiner Band kennenlernt.
Momentan arbeiten die drei Jungs an ihrer ersten EP mit der sie ab Frühjahr 2015 viele richtig gute Freunde finden wollen.

Freitag, 06.02.2015

Party
Hitelicious

Style: Pop/Funk/Hip Hop/80er/90er
DJs: Buzz Dee
DJs: Tob
Einlass: 23:00 Uhr
Abendkasse bis 0 Uhr: 4,-- EUR
Abendkasse nach 0 Uhr: 6,-- EUR
Tob* und BuzzDee lassen wieder den Ponyhof beben und die Sohlen glühen!

Aktuelles gewürzt mit Hip Hop, Indie, 80 - 90er Classics (Pop, Funk, Soul)

Samstag, 07.02.2015

Party
ElectroSwing im Ponyhof

Style: Electro Swing
DJs: Dj SwingJac
Einlass: 23:00 Uhr
Abendkasse bis 0 Uhr: 4,-- EUR
Abendkasse nach 0 Uhr: 6,-- EUR
Der geliebte Electroswing-Samstag im Ponyhof geht weiter.

Swingjac geht jedoch auch gerne mal ein bisschen weiter. Da wird auch vor Hip-Hop, DnB oder Glitch kein Halt gemacht. Jedoch darf die berühmte Swing-Note aus den 20ern nicht fehlen.
Diese hochexplosive Mischung lässt euch unaufhörlich Tanzen.

Neugierig geworden? Dann schaut vorbei und lasst es krachen.

Check
facebook.com/swingjac
soundcloud.com/swingjac

Freitag, 13.02.2015

Party
Tarantino Party

Style: Tarantino und rundum..
DJs: Miss Black Mamba
DJs: Mr. Orange
Einlass: 23:00 Uhr
Abendkasse bis 0 Uhr: 4,-- EUR
Abendkasse nach 0 Uhr: 6,-- EUR
Die Tarantinoparty mit DJ Mr Orange und Black Mamba...

Die Soundtracknacht, ist mittlerweile eine Kultveranstaltung im Frankfurter Nachtleben. ....
Die DJs, gebürtige Frankfurter, haben ihre „Tarantinoparty“, wie der Name schon sagt, auf den Filmen des berühmten Regisseurs Quentin Tarantino aufgebaut. Neben der Wahl der Namen, Mr Pink und Mr Orange stammen aus Tarantinos Erstlingswerk „Reservoir Dogs“, Black Mamba aus dem Welterfolg „Kill Bill“, steht natürlich die Musik der Filme im Vordergrund.

Getanzt wird was die Schuhe hergeben und zwar zu Musik aller Sparten. Im Programm haben Mr Orange und co. die besten und/oder kultigsten Soundtracks aller Zeiten. Von den Blues Brothers über den Buena Vista Social Club bis hin zu TV-Serien wie Ein Colt für alle Fälle, A-Team oder Pink Panther. Für jeden etwas im Gepäck. ....

Wer einen Abend in Anwesenheit von Vincent Vega, Jules Winfield, El Mariachi oder dem Dude erleben will und dazu noch auf gute Musik steht, der kommt um den Besuch der „Tarantinoparty“ nicht herum.....

Samstag, 14.02.2015

Party
Die schlechteste Party Frankfurts

Style: Trash / Schlecht / 90iger
Einlass: 23:00 Uhr
Abendkasse bis 0 Uhr: 4,-- EUR
Abendkasse nach 0 Uhr: 6,-- EUR
Lexl Foley und Party McFly mucken gewaltig auf
Dresscode = 90er Trashcode

Wer mit Gameboy, Super Nintendo und Sega Mega Drive groß geworden ist, wer in Zelda und/oder Lara Croft verliebt war, wer sich bei Tekken bzw. Mortal Combat die virtuelle Rübe vom Hals geprügelt hat, wen die Lava Lampe neben dem Bett in den Schlaf geblubbert hat und sich morgens von Captain Jack hat wecken lassen, wer beim Frühstück mit dem Kelloggs Smacks Frosch erstmal ein Abenteuer erlebt hat, um anschließend mit dem Esso-Tiger im Tank zur Schule o.ä. zu gelangen, wer mit seinem Knoppers aus der Brotdose um halb 10 erstmal Pause gemacht hat um sich dann ein Hubba Bubba oder Chuppa Chup Lolly in den Mund zu werfen und sein Tamagotchi zu füttern, wer dann im Unterricht von Michelle Pfeiffer in Dangerous Minds geträumt hat und sich genau so eine Lehrerin gewünscht hat, wer Erika Eleniak als einzig Wahre Rettungsschwimmerin in Baywatch vergöttert hat, und im Anschluss an die Schule mit Masters of the Universe Actionfiguren gespielt hat und Urzeittierchen aus dem Yps-Heft gezüchtet hat, während nebenbei die Dinos, Eine schrecklich nette Familie, Alf, Baywatch, Beverly Hills 90210, Unser Lehrer Dr. Specht, Chicago Hope, Friends, Buffy, Emergency Room, Melrose Place, Blossom, Roseanne, Parker Lewis,… gelaufen ist, wer auf VHS Cassette, Waynes World, Forrest Gump, Spaceballs, Jurassic Park, Toy Story, Fight Club, The Matrix, Pulp Fiction, … gesehen hat und anschließend immer eine Mark in der Videothek gelassen hat, weil er vergessen hat, das Ding zurückzuspulen, wer seine Mixtapes aus dem Radio aufgenommen hat und sie mit Bleistift „zurückgespult“ hat, wer Schule geschwänzt hat um als erster die neue Maxi-CD von Snap, C&C Music Factory, 2Unlimited, Toni Cottura und der Booya Family, Scooter, Nana, The Cranberries, Snow, All 4 One, Blümchen, Charlie Lownoise & Mental Theo, Nirvana, East 17, Take That, Backstreet Boys, Caught in the Act, Ace of Base, Culture Beat, Dr. Alban, Haddaway. Salt ‚n‘ Pepa, Guns ‚n‘ Roses, Spice Girls, Kriss Kross… auf seinem Sony Discman mit Shock Protection zu pumpen, wer seine Freunde als erster mit einem Nokia 5110 ausgestochen hat, weil die alle nur ein Scall oder TellMe hatten, wer 1990 länger auf bleiben durfte um das Endspiel der WM in Italien auf dem großen Röhrenfernseher im Wohnzimmer zu schauen, wer das erste Dream Team um Magic Johnson, Air Jordan,… bei der Olympiade 1992 miterlebt hat, wer die Monday Night Wars der WWF und WCW geschaut hat und dachte bei Wrestling ist wirklich alles voll echt, wer Michael Schumachers, seinem aerodynamischen Kinn zu verdankenden, ersten WM-Titel 1994 mit Benetton-Ford, auf Premiere verfolgt hat,…

…der sollte UNBEDINGT seine Buffalo Elefanten Treter, Chucks, Air Max 90, Nike Jordan, Adidas Superstars, Baggy Pants, NBA-Trikots, Chiemsee, Homeboy, Grunge Klamotten bzw. Tekkno Trompetenhosen, bauchfreie Neon-Tops, Haarbänder aus Frottee oder Samt, bzw. Haarreifs, Piercings, Tattoos - knapp über dem Steiß, gekreppten Haare bzw. seinen Pferdeschwanz mit drunter abrasiert… auspacken und mit uns die eigentlich doch gar nicht so hässlichen 90er wieder aufleben lassen. – HYPER, HYPER